Amelie „Amelie“ Brall

 

„Hihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihihi“. Leider wissen wir nicht sehr viel über Amelie. Spielt sie gerade mal nicht auf ihrem Horn, versucht ständig jemand, sie zum Lachen zu bringen, was auch wirklich immer funktioniert. Folglich redet sie nicht allzu viel. Aber wir glauben schon, dass sie es kann, das gebietet ja die genetische Veranlagung einer jeden Frau. Dennoch ist ihr Lachen eine überaus positive Eigenschaft, denn sie lässt jedem die Illusion, über guten Humor zu verfügen. Das ist gut fürs Gruppenklima. Da jedoch jeder Mensch von Natur aus, mal mehr, mal weniger gut versteckte, sadistische und selbstzerstörerische Neigungen in sich trägt, hat selbst unser „Gute-Laune-Motor“ Amelie vor langer Zeit die fatale Entscheidung getroffen, das mit Abstand frustrierendste und nervenaufreibendste Instrument der Welt zu erlernen: Das Waldhorn, besser bekannt als Glücksspirale, deren Trefferquote bei Normalsterblichen irgendwo im Bereich des Lotto-Jackpots liegt. Doch ihrem Spielen nach zu urteilen hat Ameliehihihi damit bisher ziemlich großes Glück gehabt. Es sei ihr gegönnt, da darf man dann auch fröhlich sein.